top of page

Omega 3 / Omega 6 Analyse

Kennen Sie ihr Verhältnis des Omega 3 zu Omega 6 Fettstoffwechsels?

Ein Mangel an Omega 3 kann die Ursache für vielfältige Beschwerden sein.

Ein zu hoher Wert an Omega 6 zeigt ein deutliches Entzündungsrisiko im Körper.

Leider nehmen wir mehr Omega 6 als Omega 3 zu uns.

Ein ausgewogenes Verhältnis ist einer der Schlüssel zur Verbesserung Ihrer Gesundheit.

Eine einfache und doch essentielle Lösung für sämtliche gesundheitliche Anliegen.

Wird der Körper unzureichend versorgt, kommt es häufig zu Beschwerden, Entzündungen oder chronischen Erkrankungen.

Zusammengefasst ist Omega 3 wichtig für ein gesundes Herz - Kreislauf - System, Augengesundheit, Gehirn, Immunsystem, Regulierung von Cholesterin, Blutdruck, für gesunde Muskeln uvm.

18 Gesundheitsvorteile für Omega 3:

 

DHA trägt zur Erhaltung der Sehkraft bei.

DHA trägt zur Erhaltung  einer normalen Hirnfunktion bei.

DHA und EPA  tragen zur Erhaltung  einer normalen Herzfunktion bei.

Vitamin D trägt zur Erhaltung einer normalen Immunfunktion bei.

Vitamin D trägt zur Erhaltung gesunder Zähne bei.

Vitamin D trägt zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei.

Vitamin D trägt zur Erhaltung einer normalen Knochenstruktur bei.

Polyphenole aus Olivenöl tragen zum Schutz der Blutfette vor oxidativen Stress bei

DHA und EPA tragen zur Erhaltung des normalen Blutdrucks bei.

Vitamin D spielt eine wichtige Rolle bei der Zellteilung.

DHA und EPA tragen zur Erhaltung normaler Triglycerid Werte im Blut bei.

Das ersetzten gesättigter Fettsäuren in der Ernährung durch ungesättigte wie etwa Ölsäure senkt nachweislich den Cholesterinspiegel im Blut.

Vitamin E trägt zum Schutz der Körperzellen vor oxidativen Stress bei.

Vitamin D unterstützt die normale Aufnahme und Verwertung von Kalzium und Phosphor.

Vitamin D trägt zu einem normalen Kalziumspiegel im Blut bei.

Die Aufnahme von DHA trägt in der Schwangerschaft und Stillzeit zur normalen Hirnentwicklung beim Fötus bzw. Säugling bei.

Die Aufnahme von DHA trägt bei Babys bis zu 12 Monaten zur normalen Entwicklung des Sehvermögens  bei.

Die Aufnahme von DHA trägt in der Schwangerschaft und Stillzeit zur normalen Entwicklung des Sehvermögens beim Fötus bzw. Säugling bei.

Sind Sie gefährdet?

Erfahren Sie, wie Sie sich schützen können.

Machen Sie den Test und finden Sie es heraus!

Mit Hilfe eines einfach durchzuführenden Bluttropfentests bekommen Sie eine Übersicht mit den Werten Ihrer 11 wichtigsten Fettsäuren einschl. dem Omega 6 / Omega 3 - Verhältnis. Sie können auf diese Weise herausfinden, wie viel Sie in den letzten vier Monaten an Omega 6 und Omega 3 konsumiert haben.

Beispiel eines Testergebnisses:

Anhand eines Testergebnisses sind gezielte Maßnahmen möglich, Ihren Körper mit den individuell geeigneten Nährstoffen zu unterstützen.

Menschen, die keine Nahrungsergänzungsmittel mit Omega 3 Fettsäuren zu sich nehmen, weisen ein gravierendes Ungleichgewicht mit einem Verhältnis von 15: 1 statt  dem empfohlenen Wert von 3:1 auf.

Preis:

auf Anfrage

bottom of page