Zellaktivierung

„Ich schwinge mit der Liebe, die jeder Zelle meines Körpers innewohnt.“
 
Sprühen bei: Angst, Stress, Unruhe, körperlichen Beschwerden

Erneuerung: öffnet die Urinformation, Zellerinnerung, ent-stresst, lässt wieder zu sich selbst finden

Die ICH BIN Essenz! Alles was ich brauche ist in mir!

 

Zeitpunkt des Sprühens:

  • Wenn sich unser physischer Körper an das was möglich ist erinnern soll

  • Wenn sich unser Emotionalkörper (unsere Gefühlswelt) an das was möglich ist erinnern soll

  • Wenn man Anderen entsprechen muss

  • Um unsere Kreativität anzukurbeln

  • Um Prozesse zu vertiefen

 

Potential nach dem Sprühen:

  • Wir erinnern uns an die Urinformation – unser Zelllicht

  • Öffnung der Erinnerung an sich selbst

  • Sich erlauben sich selbst zu sein

  • Sich selbst entdecken

  • Zu sich selbst finden

  • Eigene Wünsche anerkennen

  • Unsere inneren Potentiale die in uns angeleget sind für sich selbst öffnen

 

Einige Vorschläge für die Anwendung der Steinblütenessenz Zellaktivierung

  • Die Essenz in die Aura sprühen – an die Stellen wo Du fühlst, dass die Essenz gebraucht wird und wichtig ist für Dich

  • Zur Ideenfindung – bei allen Kreativitätsprozessen

Die Steinblütenessenz Zellaktivierung kann Prozesse verstärken, daher empfehlen wir eine Kombination mit Basisessenzen.

Besonders grosse Erfolge haben wir mit der Kombination Loslassen und Ruhe (lockert und entspannt), Urvertrauen (Dir selbst vertrauen) und Zellaktivierung (vertieft) erzielt.

Besonderheit der Steinblütenessenzen:
– quantenphysikalische Wirkung im morphogenetischen Feld.
– bei jeder Energiearbeit und Selbstarbeit einsetzbar und für jede energetische Sitzungen der Turbo
– sie werden stets weiterentwickelt, ganz nach der aktuellen Zeitqualität,